Gelsenkirchener Narrenzunft e.V.
Karnevalsgesellschaft seit 1976

Chronik

Bogen blau

1976/77

Am 27. März 1976 gründete Karl Drees mit 52 Mitgliedern die Karnevalsgesellschaft Gelsenkirchener Narrenzunft.

Die Gründungsversammlung war in der Gaststätte „Wiener Wald“ in der Kirchstraße.

Zum ersten Vorstand wurden gewählt:

1. Vorsitzender Karl Drees
2. Vorsitzender Ferdinand Kellner
Geschäftsführer Kurt Karla
Kassierer Mechthild Gönner
 Klaus Gönner
Schriftführer Christa Holthausen
 Annette Krahne
Vorstandsbeisitzer Josef Drees
 Helmut Herden
 Werner Peter
 Egon Wittkamp
Revisoren Alfons Ehrenberg
 Paul Schulte-Kellinghaus
Sitzungspräsident Karl Drees

 

Im Laufe des Jahres schied Ferdinand Kellner als 2. Vorsitzender aus. An seine Stelle wurde Werner Peter gewählt und Adelheit Wollnik als Vorstandsbeisitzerin.

Zu den ersten Ehrensenatoren gehörten:

  • Else Schlünkes
  • Ingrid Karla
  • Paul Schulte-Kellinghaus
  • Heinz Zenteck
  • Leopold Zillekens
  • Harald Wunderlich.

Die erste Satzung der KG Gelsenkirchener Narrenzunft wurde am 27. März 1976 verabschiedet.

Die KG Narrenzunft mauserte sich schnell zu einer festen Größe im Gelsenkirchener Karneval.

Der Verein absolvierte viele Veranstaltungen in Gelsenkirchen und Umgebung, aber auch in Holland und Belgien.

Von Anfang an war die Narrezunft während der Karnevalszeit, aber auch außerhalb der 5. Jahreszeit, aktiv bei der Gruppe Selbsthilfe Körperbehinderter e.V. mit Ihrer Vorsitzenden Rosemarie Liebich.

Ende der 70er, Anfang der 80er Jahre gab es das Gemeinschaftsprojekt des Musiktheaters im Revier und der Gelsenkirchener Karnesvalsgesellschaften zum Theaterkarneval.

Büttenredner Egon Wittkamp, das Tanzpaar Eva und Bernd Kunze sowie die Tanzgarden waren bei Ausscheidungen des Bund-Ruhr-Karneval mehrmals auf den vordersten Plätzen zu finden.

1977/78

1978/79

1979/80

1980/81

Im Jahre 1980 gab Karl Drees sein Amt als Sitzungspräsident an Gerd Jeromin weiter.

Die KG Narrenzunft ernannte Karl Drees im gleichen Jahr zum Ehrenpräsidenten.

Gerd Jeromin hatte das Amt des Sitzungspräsidenten von 1980 bis 1985 bekleidet.

Aus gesundheitlichen Gründen musste Karl Drees 1981 auch als Vorsitzender des Vereines zurücktreten.

Seine Funktion als 1. Vorsitzender übernahm Egon Wittkamp bis September 1982.

1982/83

Im Jahre 1982 stellte der Verein sein erstes Stadtprinzenpaar mit Klaus und Mechthild Gönner.

Klaus Gönner war von 1985 bis 1987 Sitzungspräsident.

Im September 1982 wurde Ernst Gehrmann zum 1. Vorsitzenden und 1988 auch zum Sitzungspräsidenten gewählt.

1985/86

1985 wurde Gerd Jeromin zum Ehrenpräsidenten ernannt.

1988/89

1990/91

1992/93

Seit 1993 hat auch die alljährliche „Gardefete“ Tradition.

1995/96

2001/02

Energiebündel gegündet

2004/05

Seit 2005 gibt es das Fischessen bei der Narrenzunft. Es wird ca. zwei Wochen nach Beendigung der Karnevalssession bei unserem Ehrensenator Bernd Kunze durchgeführt und soll als Dank für die geleistete Arbeit in der Session zu verstehen sein.

2007/08

2012/13

Ingo Grzywatz wurde im April 2012 als Nachfolger von Ernst Gehrmann zum neuen 1. Vorsitzenden gewählt.

1.Vorsitzender: Ingo Grzywatz
2.Vorsitzender: Marius Stange
Geschäftsführer: Frank Hüwel
1.Kassierer: Helmut Mondry
2.Kassierer: Klaus Giezek
1.Schriftführer: Susanne Honnerlage
2.Schriftführer: Uwe Gemsa
Beisitzer: Jürgen Lübke
 Heinz Wozniak
 Angelika Schweinsberg
Kassenprüfer: Martina Huse
 Walter Tönnies
Internetbeauftragter: Marius Stange
Pressesprecher: Viola Stange
Festausschuss: Martina Huse
 Monika Lischewski
 Walter Tönnies
 Jens Kollatschni
 Angelika Schweinsberg
 Karin Schwarzer
Ehrensenatoren: Bernd Kunze
 Ferdinand Potberg
Sitzungspräsident: Ernst Gehrmann
Vice Sitzungspräsident: Uwe Gemsa
Elferrat: Manfred Gehrmann
 Ingo Grzywatz
 Klaus Giezek
 Erwin Hartmann
 Jens Kollatschni
 Alexander Kuntz
 Jürgen Lischewski
 Jürgen Lübke
 Marius Stange
 Walter Tönnies
 Peter Tillwix

 

Ernst Gehrmann wurde für seine langjährigen Verdienste für den Verein im Sommer 2012 zum Ehrenvorsitzenden bestellt. Er erhielt unter Anderem folgende besonderen Verdienstorden:

  • BDK in Gold
  • BRK in Gold
  • Schwarzer Diamant (BRK)

2013/14

Gelsenkirchener Stadtprinzenpaar
Marius I. Stange und Viola I. Stange

2014/15

Im Jahre 2014 wurde Uwe Gemsa zum Vizepräsidenten gewählt.

2016/17

Am 23.04.2016 feierte die KG Gelsenkirchener Narrenzunft ihr 40 jähriges Jubiläum.

ImpressumDatenschutz